Überblick von New York


Zahlen und Daten von New York


Zurück > Leitfäden > Nordamerika > Usa > New York
Werkzeuge:

ACHTUNG: Der folgende Artikel wurde durch ein maschinelles Übersetzungssystem ohne jegliche menschliche Mitwirkung übersetzt. [powered by ]
Wenn Sie weitere Information suchen, besuchen Sie die englische Fassung.

Geographie der Vereinigten Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika befinden sich in Nordamerika auf der westlichen Hemisphäre. Das Land grenzt im Norden an Kanada, im Süden an Mexiko, im Westen an den Pazifik und im Westen an den Atlantik richtig.

Die USA bestehen aus fünfzig Staaten, fünf Gebieten (Puerto Rico, Guam, Amerikanisch-Samoa, den Amerikanischen Jungferninseln und den Nordmarianen) und dem Bundesdistrikt Kolumbien. Insgesamt erstreckt sich das US-Territorium auf 3,53 Millionen Quadratmeter 9,16 Millionen km² und hat mehr als 327,2 Millionen Einwohner. Es ist das viertgrößte Land der Welt und das drittgrößte der Bevölkerung .

Staaten der USA

Die USA sind in 50 s unterteilt tates. Sie alle haben ein gewisses Maß an Unabhängigkeit mit einer Reihe von Befugnissen und Rechten gemäß der Verfassung der Vereinigten Staaten, wie z. B. die Regulierung des innerstaatlichen Handels, die Durchführung von Wahlen, die Schaffung lokaler Regierungen und die Ratifizierung der Verfassung Änderungen.

Die 50 US-Bundesstaaten:

  1. Alabama
  2. Alaska
  3. Arizona
  4. Arkansas
  5. Kalifornien
  6. Colorado
  7. Connecticut
  8. Delaware
  9. Florida
  10. Georgia
  11. Hawaii
  12. Idaho
  13. Illinois
  14. Indiana
  15. Iowa
  16. Kansas
  17. Kentucky
  18. Louisiana
  19. Maine
  20. Maryland
  21. Massachusetts
  22. Michigan
  23. Minnesota
  24. Mississippi
  25. Missouri
  26. Montana
  27. Nebraska
  28. Nevada
  29. New Hampshire
  30. New Jersey
  31. New-Mexiko
  32. New York
  33. North Carolina
  34. Norddakota
  35. Ohio
  36. Oklahoma
  37. Oregon
  38. Pennsylvania
  39. Rhode Island
  40. South Carolina
  41. Süddakota
  42. Tennessee
  43. Texas
  44. Utah
  45. Vermont
  46. Virginia
  47. Washington
  48. West Virginia
  49. Wisconsin
  50. Wyoming

Großstädte der USA

New York City ist die größte Großstadt in den USA, kulturell und kulturell historisch bedeutsam.

Die zweitgrößte Stadt ist Los Angeles (Kalifornien) an der Westküste mit fast 4 Millionen Einwohnern. Die Stadt ist die Heimat der Unterhaltungsindustrie von Hollywood sowie einfachen Zugang zu Stränden, Top-Restaurants und Wanderwegen.

Die drittgrößte Stadt ist Chicago (Illinois). Mit fast 3 Millionen Einwohnern ist die Stadt weltbekannt für ihre Museen Architektur und wunderschöne Skyline.

Andere Großstädte in den USA:

  • Houston, TX (Bevölkerung: 2.359.480)
  • Phoenix, AZ (Bevölkerung: 1.711.356)
  • Philadelphia, PA (Bevölkerung: 1.576.596)
  • San Antonio, TX (Bevölkerung: 1.565.929)
  • San Diego, CA (Bevölkerung: 1.453.775)

Klima in den USA

Die USA sind eines der größten Länder der Welt. Dies bedeutet, dass das Wetter zwischen verschiedenen kontinentalen Gebieten von Alaska und Hawaii erheblich variiert.

Während in den Galopp- / Ebenen- und Südstaaten der Sommer heiß und sehr feucht ist, sind die Sommer in den Südweststaaten im Allgemeinen heiß und ruhig trocken. Südkalifornien und Florida genießen das ganze Jahr über endlose Sommer, was sie zu bevorzugten Reisezielen für das Wetter macht.

Im pazifischen Nordwesten und in Neuengland sind die Sommer warm mit kühlen Morgenstunden und einem angenehmen Abend. C. Bedingungen.

Die Winter in den südlichen Bundesstaaten sind gemäßigt, während im Norden, Nordosten, in den Ebenenstaaten und in den westlichen Bergen die Bedingungen bei starkem Schneefall und Temperaturen unter Null häufig strenger sind.

Frühling und Sommer sind gilt als Hurrikan- und Gewittersaison, insbesondere im zentralen Teil der USA und im südöstlichen Gebiet rund um den Golf von Mexiko.

Jahreszeiten in den USA:

  • Frühling : April - Juni
  • Sommer: Juli - September
  • Herbst : Oktober - Dezember
  • Winter : Januar - März

Aktuelle Wetterinformationen finden Sie im ef = "https://www.weather.gov/forecastmaps"> Nationaler Wetterdienst der USA

Zeitzone in New York City

New York verwendet in den Sommermonaten die Weltzeit (UTC / GMT -4 Stunden) und im Winter die Greenwich Mean Time (UTC-5).

Geographie von New York City

Viele New Yorker würden sagen, New York sei das "Zentrum des Universums", aber geografisch gesehen ist New York nicht einmal das Zentrum der USA. Der Bundesstaat New York liegt im Nordosten des Landes und ist es auch Im Westen grenzt es an New Jersey, im Nordwesten an Connecticut und im Osten an Long Island.

Die Stadt hat mehr als 8,5 Millionen Einwohner und ist damit die größte in den Vereinigten Staaten und die am dichtesten besiedelte mit 27.750 Einwohnern pro Quadratmeter 10.715 / km². Die Anzahl der Menschen und Wolkenkratzer in New York hat es zu einem der Inbegriffe der Stadtlandschaft gemacht. Die Stadt ist ein lebendiges Wesen und hat mit e beliebte Spitznamen wie "The Big Apple" und "Die Stadt, die niemals schläft" erhalten Ven Wahrzeichen, die ihren eigenen Spitznamen bekommen, wie der Times Square, der als "Kreuzung der Welt" bezeichnet wird. Der schreckliche Terroranschlag vom 11. September 2001 hat die Zwillingstürme des World Trade Centers zerstört, aber das sich ständig ändernde Aussehen und den Geist von New York herrscht vor.

NYC gilt als eines der größten kulturellen und finanziellen Zentren der Welt. Obwohl Immobilien in der Stadt außergewöhnlich teuer sind, machen die zahlreichen Einrichtungen und Beschäftigungsmöglichkeiten sie zu einer der aufregendsten Orte in der Welt zu leben.

Die Gesamtfläche der Stadt wird auf 1.214 km2 (468,5 Quadratmeilen) geschätzt, wobei 429,5 km2 (166 Quadratmeilen) dieser Fläche mit Wasser bedeckt sind. Die Stadt umgibt einen der größten Naturhäfen der Welt an der Mündung von Hudson und East River. Viel Land wurde herausgearbeitet, um die Stadt zu einem Handelsposten zu machen. Der höchste Punkt der Stadt ist Todt Hill auf Staten Island (124,9 m). Der Central Park, die grüne Lunge der Stadt, nimmt 843 wertvolle Morgen in Manhattan ein üppige Oase inmitten der Hochhäuser und des Stadtlebens.

Nachbarschaften und Bezirke von New York

NYC ist eine Stadt, die sich ständig verändert. Jedes Viertel beherbergt seine eigene Persönlichkeit und Gemeinschaft. Die Gebäude, Menschen und Ereignisse variieren stark von Ort zu Ort, und das Finden der richtigen Nachbarschaft kann wie das Finden Ihres Seelenverwandten sein.

Reisen durch New York können unglaublich verwirrend sein, da die Stadtteile manchmal nach der geografischen Lage benannt werden als "Upper East Side" oder sind Akronyme wie TriBeCa (für "TRIangle BElow CAnal Street") oder SoHo ("SOuth of HOuston").

Um die Nachbarschaften zu verstehen, hier eine kurze Einführung in die Geographie und Terminologie Manhattans:

  • Uptown: Nord-Nordost, dh die Richtung, in die sich die Insel und ihr Straßengittersystem orientieren. Der Begriff bezieht sich auch auf den nördlichen Teil von Manhattan (im Allgemeinen oberhalb der 59th Street) .
  • Innenstadt: Süd-Südwesten. Diese Verwendung unterscheidet sich von der der meisten amerikanischen Städte, in denen sich die Innenstadt auf das zentrale Geschäftsviertel bezieht. Manhattan hat zwei zentrale Geschäftsviertel, das Financial District an der Südspitze der Insel und Midtown Manhattan. Die Innenstadt kann sich auch auf den südlichen Teil der Insel unterhalb der 14th Street beziehen.
  • Midtown : Deckt den mittleren Bereich ab, in der Regel zwischen dem 14. und dem 59. Platz.
  • Ost-West Bezeichnungen: Die Fifth Avenue halbiert Manhattan Island grob und fungiert als Abgrenzungslinie für (z. B. East 27th Street, West 42nd Street); Straßenadressen beginnen an der Fifth Avenue und steigen von der Fifth Avenue weg mit einer Rate von 100 pro Block in den meisten Orten. Südlich des Waverly Place in Manhattan endet die Fifth Avenue, und der Broadway wird zur Ost / West-Demarkationslinie. Obwohl das Raster mit der 1st Street nördlich der Houston Street beginnt, wird das Raster erst vollständig eingesetzt nördlich der 14th Street, wo fast alle Ost-West-Straßen numerische Bezeichnungen verwenden, die von Süden nach Norden bis zur 220th Street, der Straße mit der höchsten Nummer auf der Insel, reichen.

Das Herz von New York City ist das Die mit Wolkenkratzern gefüllte Insel Manhattan liegt vor der Küste des Bundesstaates und hat 1.620.867 Einwohner. Es ist der am dichtesten besiedelte Stadtteil mit Menschen und Wolkenkratzern. Der Stadtteil ist das Finanzzentrum der Stadt, beherbergt die Vereinten Nationen, wichtige Universitäten und viele kulturelle Attraktionen. Manhattan ist lose in die Regionen Lower, Midtown und Uptown unterteilt. Uptown Manhattan ist durch den Central Park in die Upper East Side und die Upper West Side unterteilt über dem Park ist Harlem.

Ein Beispiel für einige der bekanntesten Viertel Manhattans:

  • Chelsea : bietet ein großes Schwulenviertel und charmante kleine Straßen mit luxuriösen Häusern. Zuletzt hat die Die Nachbarschaft war ein Zentrum der New Yorker Kunstindustrie und des Nachtlebens.
  • Chinatown : Es ist die größte chinesische Stadt außerhalb Asiens mit einer dichten Bevölkerung von Menschen chinesischer Herkunft. Um mehr über die Gegend zu erfahren, gehen Sie zu Explorechinatown.com/
  • Little Italy und Nolita : Diese Gegend ist besonders bei Besuchern während des Festes von San Gennaro im September beliebt. Die Nachbarschaft ist vollgepackt mit Restaurants, Geschäften und dem Charme der alten Welt.
  • Soho : Was früher ein altes Produktionsviertel war, ist heute ein Hot Spot für Künstler und Nachtclubbesucher mit einem Vielzahl von gehobenen Geschäften.
  • TriBeCa : Tribeca ist berühmt für seine Lagerhäuser und Künstlerlofts und meist eine ruhige Wohngegend, die für ihr Filmfestival bekannt ist .
  • Greenwich Village : Dieses Gebiet, auch als West Village bekannt, hat eine ausgeprägte Bohème-Atmosphäre. Eine großartige Gegend, die Sie erkunden können, wenn Sie Manhattans überfüllten Straßen und hohen Wolkenkratzern entfliehen möchten.
  • Oberer Osten Seite: Dies ist die schickste und teuerste Gegend und ist in der Regel sicher und ruhig. Hier befindet sich auch die Museum Mile und ausgezeichnete Einkaufsmöglichkeiten. Es bietet auch eine bequeme U-Bahn- und Busverbindung sowie einige der schicksten Hotels Manhattans.
  • East Village : Das East Village ist berühmt für Punkrock, großartige Bars und seine Einwanderungsgeschichte und ein aufregender Ort. Weitere Informationen finden Sie unter east-village.com/ .
  • Lower East Side : New Yorks historisches jüdisches Viertel war einst die größte jüdische Gemeinde der Welt. Heute gibt es hier tolle Schnäppchen, Bialys und leckere Pastrami-Sandwiches.
  • Harlem : Obwohl der Name des Stadtviertels aus der niederländischen Kolonialzeit nach Haarlem stammt, ist das Gebiet seit langem als bedeutendes afroamerikanisches Kultur- und Geschäftszentrum bekannt.
  • Upper West Side : In erster Linie ein Wohn- und Einkaufsviertel. Dies Nachbarschaft gilt als angesagter als die Upper East Side. Es wird als intellektueller und kreativer und weniger stickig charakterisiert.

Die Stadt besteht auch aus vier anderen Bezirken: Bronx, Brooklyn, Queens und Staten Island. Wenn die Bezirke unabhängige Städte wären, würden sie zu den zehn bevölkerungsreichsten Städten in den Vereinigten Staaten gehören. Die vier anderen Bezirke sind leicht mit der U-Bahn von NYC zu erreichen und oft Tausende von Dollar billiger zu leben als in Manhattan. Bronx, Queens, Brooklyn und Staten Island können alle einen schlechten Ruf bekommen, weil sie nicht in der Innenstadt sind, aber die Vorteile größerer Wohnräume, die erkennbaren Merkmale des Stadtviertels und die Möglichkeit, sich vom hektischen Zentrum zu erholen, haben immer nachgelassen eine große Bevölkerung.

  • Die Bronx : New Yorks nördlichster Stadtteil ist eines der Epizentren der Rap- und Hip-Hop-Kultur. Hier befindet sich auch das Yankee Stadium und die Heimat der New York Yankees. Die größte kooperative Hier befindet sich der eigene Wohnkomplex in den USA, Co-op City. Hier befindet sich auch der Bronx Zoo, der größte Großstadtzoo der USA.
  • Brooklyn : Der bevölkerungsreichste Stadtteil der Stadt und war eine unabhängige Stadt bis 1898. Brooklyn ist bekannt für seine kulturelle, soziale und ethnische Vielfalt, eine unabhängige Kunstszene und ein einzigartiges architektonisches Erbe. Es ist auch der einzige Stadtteil außerhalb von Manhattan mit einer ausgeprägten Innenstadt und einem langen Strand. Coney Island, Das in den 1870er Jahren gegründete Unternehmen ist eines der frühesten Vergnügungsgebiete des Landes.
  • Queens : Queens ist geografisch gesehen der größte Stadtteil und die ethnisch vielfältigste Grafschaft in den Vereinigten Staaten. Historisch eine Sammlung Von den von den Holländern gegründeten Kleinstädten und Dörfern besteht der Bezirk heute größtenteils aus Wohngebieten mit bürgerlichen Bürgern und wächst rasant. Es ist die einzige große Grafschaft in den Vereinigten Staaten, in der das Durchschnittseinkommen unter Afroamerikanern, Etwa 52.000 US-Dollar pro Jahr sind höher als die der weißen Amerikaner. In Queens befindet sich das Shea Stadium und die Heimat der New York Mets. Queens unterstützt auch die beiden wichtigsten Flughäfen von New York City: LaGuardia Airport und John F. Kennedy International Flughafen.
  • Staten Island : Dieser Stadtteil ist der vorstädtischste der fünf Stadtteile. Es ist eine eigene Insel, die über die Verrazano-Narrows-Brücke mit Brooklyn und über die kostenlose Staten Island-Fähre mit Manhattan verbunden ist. Der Grüngürtel hat 56 km Wanderwege und einer der letzten ungestörten Wälder der Stadt. Der Grüngürtel wurde 1984 zum Schutz der Naturgebiete der Insel ausgewiesen und umfasst sieben Stadtparks. Der FDR Boardwalk entlang des South Beach ist zweieinhalb Meilen lang, das ist das viertgrößte der Welt.

Klima in New York City

New York City hat ein feuchtes subtropisches Klima mit unterschiedlichen Jahreszeiten. Es gibt durchschnittlich 234 Sonnentage im Jahr, aber die Temperaturen können sein extrem.

  • Die Winter können bitterkalt und die Sommer heiß sein, wobei jede Variation dazwischen liegt und Herbst und Frühling ausmacht . Januar ist der kälteste Monat mit durchschnittlichen Temperaturen 1,5 ° C (35 ° F).
  • Die Sommer sind in der Regel heiß und feucht mit durchschnittlichen Höchsttemperaturen von 29 ° C und Tiefsttemperaturen von 17 ° C. Sommerabende können extrem unangenehm werden, da der städtische Wärmeinseleffekt auftritt g dass die tagsüber absorbierte Wärme nachts abgestrahlt wird und die Temperaturen um bis zu 4 ° C erhöhen kann.

NYC ist relativ sicher vor Naturkatastrophen und hat mehrere bemerkenswerte Hurrikane erlebt, darunter das katastrophale Ne w England Hurrikan von 1938. Hurrikane treffen die Stadt selten direkt, aber ihre Geografie aus engen Flusskanälen, hohen Wolkenkratzern, großer Bevölkerung, tief liegender Infrastruktur und U-Bahn-System an der Küste macht sie zu einer der drei Städte in den Vereinigten Staaten Staaten, die am anfälligsten für Hurrikane sind (die anderen beiden sind New Orleans und Miami).

Aktuelle Wetterinformationen erhalten Sie beim USA National Weather Service

Update 13/02/2020

Related articles:

Werkzeuge:

Facebook Twitter LinkedIn Pinterest Addthis

Empfohlene Services

Internationale Umzugsunternehmen

Wenn Sie ins Ausland umziehen, dann ist das ein großer Schritt. Viele Dinge werden sich ändern und Sie müssen an alles Mögliche denken, damit der Umzug glatt über die Bühne geht. Es kann sehr hilfreich sein, wenn man die Möglichkeit hat aus einer Liste von Top-Umzugsfirmen eine professionelle und trotzdem günstige Firma auszuwählen.

Unser Partnernetzwerk von internationalen Umzugsunternehmen kann Ihre Möbel sowie Ihren kompletten Hausstand überall in New York und der Welt hinbringen.

Füllen Sie dazu einfach das untenstehende Kontaktformular aus und erhalten Sie gleich darauf bis zu 5 Angebote von verschiedenen Umzugsunternehmen. Dieser Service ist für Sie völlig kostenlos und unverbindlich und hilft Ihnen eine optimale Auswahl zu treffen. Vergleichen Sie Preise und Leistungen!



Bitte teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Abschnitt mit! Fügen Sie Ihren Beitrag hinzu.


Klicken Sie auf Forum, Forum um sich auszutauschen zahlen und daten von New York, Überblick.


Finden Sie zusätzliche Definitionen und Erklärungen im FAQ (Häufig gestellte Fragen).