Praktisches in Moskau


Transportmittel in Moskau


Zurück > Leitfäden > Europa > Russland > Moskau
Werkzeuge:

ACHTUNG: Der folgende Artikel wurde durch ein maschinelles Übersetzungssystem ohne jegliche menschliche Mitwirkung übersetzt. [powered by ]
Wenn Sie weitere Information suchen, besuchen Sie die englische Fassung.

U-Bahn

Moskau die herrliche öffentlichen Verkehrsmitteln wurde während Stalins Herrschaft zu den "People's Schlösser". Wunderschöne Architektur, elegantes Design und eine großzügige Verwendung von Marmor, Mosaiken, Skulpturen und Kronleuchtern macht diese einfach ein Muss für Besucher finden Sie stoppen. Zwei der interessantesten Stationen Komsomolskaja und Novoslobodskaya. Letzteres ist besonders tief und wurde als Notbehelf Montagehalle für eine Sitzung Kennzeichnung der Jahrestag der Revolution in der NS-Bombardements im Winter 1941.

Moskauer Metro enthält zwölf Linien mit insgesamt 177 Stationen. Die Metro ist eine der tiefsten U-Bahn-Systeme in der Welt und hat die längste Rolltreppe in Europa. Es ist auch einer der weltweit am stärksten mehr als neun Millionen Passagiere täglich. Da die Bevölkerung zu erweitern, die U-Bahn hat große Pläne zu wachsen mit der Stadt.

Die U-Bahn ist täglich von 6 Uhr bis 1 Uhr. Vor 7 Uhr und nach 7pm der U-Bahn ist nur selten besetzt. Während der Zeit beschäftigt, gibt es erhebliche Gedränge. Die U-Bahn ist sicher, aber Straftaten wie Taschendiebstahl sind. Wenn es zu sein scheint die Gefahr, sich im Auto mit der größten Dirigenten. Es gibt auch beige-Boxen mit einem Grill und einen schwarzen Knopf in der Nähe von Türen, die sich verwendet werden, um den Leiter und seinen Assistenten, die Sie brauchen Hilfe.

Es ist am einfachsten zu navigieren, die Zeilen mit dem Hinweis auf Zahlen statt Farbe. Zeichen werden in der Regel nur auf Russisch. Eine einfache Fahrt kostet 22 Rubel, unabhängig von die Länge der Reise. Tickets verkauft werden nur auf bemannte Kabinen in den Stationen (Kassa). Es gibt ein paar Stationen mit Automaten Tickets. Ein Multi-Reise-Karte für 10 oder 20 Fahrten (10 bei 200 Rubel) kann bequem sein. Es ist auch ein unbegrenzte Monatskarte, das nach Kalendermonat. Für weitere Informationen zu Tickets und Preisen finden Sie auf der offiziellen Website der Metro Preisliste.

Es gibt angeblich eine zweite, geheime U-Bahn, die während der Zeit von Stalin. Es war angeblich Codename D-6 von der KGB. Dieses System wird gesagt, eine Parallele zu der öffentlichen Moskauer Metro.

Mehr geeignet für diejenigen, die außerhalb des Zentrums und in den Vororten und Satelliten-Städten ist das umfangreiche Straßenbahn. Dies ist ein System, das historisch bedeutende und Karten der vielen verschiedenen Stufen geprüft werden können. Es gibt eine ausführliche Routenplanung gelesen werden kann durch den Einsatz von Symbole.

U-Bahn / Bus: engl.mosmetro.ru /

Bus

Die Busse fahren zu einer Reihe von Städten und Gemeinden innerhalb von 700km von Moskau, aber auch nicht als zuverlässiger und weniger komfortabel als mit dem Zug reisen. Preise sind vergleichbar mit kupeny (2. Klasse) der Bahn-Tarife. Um Inlandsflugscheine, gehen Sie nach Moskau der Fern-Bus-Terminal, der Shchyolkovsky Busbahnhof.

Es gibt auch private Buslinien:

  • Eurolines betreibt Busverbindungen in Moskau.
  • Rusatov Bus bietet eine leicht zu Nutzung der Website zu finden, der einfachste Weg zu Ihrem Ziel.
  • Berlin Linien Bus (975 3309; Leningradsky Vokzal) betreibt einen täglichen Bus-Service zwischen Berlin und Moskau (ca. 60 Euro, 12 Stunden).
  • Eurolines (975 2574 oder 737 6743; Leningradsky Vokzal) bietet einen Bus-Service zwischen Sankt Petersburg und verschiedenen westeuropäischen Hauptstädten.

Züge

Russland hat ein erarbeiten Bahn verbindet die wichtigsten Städte Moskau und ist auch im Zusammenhang mit diesem System. Moskau ist auch die westliche Endstation der Transsibirischen Eisenbahn, die sich auf fast 9300 Kilometer (5.779 Meilen) der russischen Gebiet Wladiwostok an der Pazifikküste.

Fahrkarten sind relativ billig und das übliche Verkehrsmittel für die Russen, vor allem bei der Abreise nach St. Petersburg, Russland die zweitgrößte Stadt. Es gibt Fern - und S-Bahnen.

  • Fern-Züge zu Orten mindestens drei oder vier Stunden von Moskau, mit begrenzten hält und eine Reihe von Klassen.
  • S-Bahnen, auch bekannt als prigorodnye poezdy oder elektrichka, das zur 100 km oder 200 km von Moskau und häufig stoppen. Sie haben eine einzige Klasse von harten Sitzbänken. Tickets können erworben werden, bevor der Zug fährt um ein separates Ticket Halle. Es ist kein Platz begrenzen.

Moskau hat auch zwei Passagier-Terminals, Terminal und South River North River Terminal (oder Rechnoy Vokzal).

  • Die South River Terminal wurde im Jahr 1985 nach dem Entwurf des Architekten AMRukhlyadev. Es befindet sich auf dem Gebiet der Nagatinskiy Zaton von Moskau.
  • Die North River Terminal wurde im Jahr 1937 und ist die wichtigste Drehscheibe für Langstrecken-Fluss Strecken.

Es gibt neun anderen Zug Stationen, 8 von ihnen bietet Fern-und lokale Züge (Savyolovsky Station bietet Bahn nur).

  • Belorussky Station: Bedient Smolensk, Minsk, Vilnius, Kaliningrad und über den Grenzübergang von Brest in Weißrussland, Warschau, Berlin und die meisten der Mittel-und Nordeuropa. Metro: Belorusskaja.
  • Savyolovsky Station: S-Bahn nur in den nördlichen Vororten und darüber hinaus. Metro: Savyolovskaya.
  • Rizhsky Station: Relativ klein, dient nur lettischen Riga und anderen Destinationen. Metro: Rizhskaya.
  • Leningradsky Station: Züge für die nordwestlichen und nördlichen Destinationen. Bedient Nowgorod, Pskow, Sankt Petersburg, Petrosawodsk, Murmansk, Tallinn und Helsinki. Metro: Komsomolskaja.
  • Yaroslavsky Station: Startet die sich in nordöstlichen Stadtrand, aber dann nach Osten. Bedient Rostov Veliki, Sergiev Posad, Yaroslavl, Vologda, sondern vor allem Funktionen als primäre Gateway für den Trans-Siberian Railway, der mehrere Ziele in Sibirien, der Russischen Fernen Osten, der Mongolei und China. Metro: Komsomolskaja.
  • Kasanskij Haltestelle: Südöstlicher Richtung. Bedient Nischni Nowgorod, Kasan, Kasachstan, Usbekistan und Uljanowsk. Metro: Komsomolskaja
  • Kursky Station: Eigentlich zwei Richtungen auf einen Terminus. Südöstlichen Zweig dient Vladimir und Nischni Nowgorod, aber die meisten Züge nach Süden, durch Tula, Orel, Kursk und Osten der Ukraine bis zum Schwarzen Meer und darüber hinaus, darunter Adler / Sochi, der Krim und im Kaukasus. Metro: Kurskaya / Chkalovskaya.
  • Paveletsky Haltestelle: Bedient Voronezh, Astrachan, und andere Ziele in den Süden. Metro: Paveletskaja.
  • Kievsky Station: südwestlich Richtung. Bedient Kiew, andere Ziele in der Mitte und im Süden der Ukraine und, durch den Grenzübergang Chop, die Südeuropa Destinationen wie Budapest, Zagreb, Belgrad und Sofia. Metro: Kievskaya.

Diese letzten drei befinden sich auf einem großen Platz, inoffiziell bekannt als die "Drei Stationen "Platz". Es sind lange Zeilen zu betreten oder verlassen Sie die U-Bahn zu Spitzenzeiten, wie Menschen sich aus oder auf der S-Bahn.

Zug: www.poezda.net / en / index

Flughäfen

Es gibt fünf primären kommerziellen Flughäfen Moskau:

  • Sheremetyevo International Airport ist die häufigste Anlaufstelle für ausländische Passagiere, die Handhabung sechzig Prozent aller internationalen Flüge
  • Domodedovo International Flughafen ist der führende Flughafen in Russland im Bereich der Passagier-Durchsatz, und ist die wichtigste Tor zum Langstrecken-Destinationen Inland und den GUS-Staaten und ihre internationalen Verkehr Rivalen Sheremetyevo's.
  • Bykovo Flughafen bietet Flüge in Russland und in und aus Staaten der ehemaligen Sowjetunion. Dies ist die am weitesten vom Zentrum von Moskau auf 35 Kilometer (21 Meilen).
  • Ostafyevo International Airport bietet Flüge in Russland und in und aus Staaten der ehemaligen Sowjetunion
  • Vnukovo International Airport bietet Flüge innerhalb Russland und in und aus Staaten der ehemaligen Sowjetunion

Taxis

In den meisten von Russland, den Unterschied zwischen stammende einfach ein Taxi und Trampen ist fast nicht existent. Es handelt sich um eine alte russische Tradition für die Fahrer zu bieten Fahrten zu Fremden für eine Gebühr. Dies macht stammende einer Kabine ziemlich einfach, egal von Tages-und wo Sie sich befinden. Halten Sie die Hand aus niedrig Ihre Hüfte, nicht in der Luft. Beachten Sie, dass einige Fahrer sprechen Englisch. Normalerweise Sagen Sie dem Fahrer, wo man geht und verhandeln Sie mit einem Betrag der Benennung der ersten Preis. , Die den Namen des nächsten U-Bahn-Haltestelle in der Regel macht die Dinge einfacher. Wenn Reiten in einem dieser inoffiziellen "Taxis", gibt es keine gängige Praxis und Sie fahren auf eigene Gefahr.

Die meisten Ziele sollten erreichbar sein in der Garten-Ring für 200 Rubel oder weniger, es sei denn, es ist eine hohe Zeit (nationaler Feiertag oder Stunden, wenn der U-Bahn nicht ausgeführt wird).

Offizielle Taxis können durch ihre Checkerboard-Logo auf der Seite und / oder ein kleines grünes Licht in der Windschutzscheibe befestigt wird. Nicht alle Treiber verwendet einen Meter (auch wenn der Kabine hat ein), und nur wenige werden zugeben, mit Veränderungen. Wenn Sie ein Taxi über das Telefon (Personal wird dies für Sie, wenn Sie nicht sprechen Russisch), der Dispatcher-Ring wird in der Regel innerhalb von ein paar Minuten, um eine Beschreibung und die Lizenz-Nummer des Autos. Am besten ist es, die mindestens eine Stunde mit dem Hinweis, bevor Sie müssen das Taxi.

In der Regel ist es am besten zu vermeiden, fahren in Autos mit mehr als einer Person. Die Probleme sind eher, wenn Sie eine Straße außerhalb der Kabine warten eine Diskothek oder ein Tourist Hotel oder Restaurant in der Nacht. Frauen müssen Als besonders vorsichtig sein.

Taxi-Unternehmen (mit Websites nur auf Russisch):

Boote

Eine Reihe von Kanälen und Schleusen Schnitt durch Moskau, um den Fluss Moskwa mit der Wolga. Dies stellt eine Wasserstraße, den ganzen Weg bis zur Ostsee durch den Wolga-Ostsee-Kanal. Leider gibt es nicht mehr geplant Personenverkehr auf diesen Strecken. Raketa Geschwindigkeit Fähren stillgelegt wurden nach der 2007 Saison.

Ein Fluss-Bus-System ist in den wärmeren Monaten. Die einzige regelmäßige Strecke hat 7 Haltestellen von der Anlegestelle in der Nähe des Kievsky Bahnhof, durch die nachgeschaltete Zentrum, ist auf Novospassky Brücke und wieder zurück. Passagier-Fähren fahren stündlich, täglich, und kosten 300 Rubel.

Auto

Autofahren in Russland ist ein ungefilterter russischen Erfahrung. Schlechte Straßen, nur wenige Anzeichen, niedrige Qualität Benzin und viele patrolmen Autobahn fahren können überall in Russland frustrierend.

Anreise nach Moskau: Der direkte Weg, um aus Deutschland, Polen, oder Bielarussia ist entlang der Straße E30. EU-oder US-Bürger haben, um die weißrussische Visa für Weißrussland durch, so dass die Route durch Lettland mit dem E22 Weg kann einfacher sein.
Der Zugang von Finnland über St. Petersburg und Nowgorod ist entlang der Straße E18. Straße von St. Petersburg nach Moskau ist auch bekannt als Russian Federal Highway M-10. Verkehr auf M-10 ist sehr schwer und fahren weniger entspannend.

Moskau auf dem Weg ist hauptsächlich rund um den Kreml. Von dort aus, Straßen im Allgemeinen nach außen strahlen zu schneiden mit einer Reihe von Rundschreiben Straßen oder Ringe. Diese haben sich drehende Straßensperren in denen Teams von Verkehrspolizei, alle Fahrzeuge ohne Moskau Platten. Besucher sind angehalten und befragt, aber Autos sind in der Regel zu gehen. Ausländische Autos, vor allem teure ausländische Autos, anziehen können unerwünschte Aufmerksamkeit und mehr Papiere als üblich.

Die MKAD ist einer von nur drei Autobahnen, die in Moskau Stadt Grenzen. In den Jahren 1995-1997 war der Weg ist von der ersten vier bis zehn Fahrspuren.

  • Der erste und innerste großen Ring, Bulvarnoye Koltso (oder dem Boulevard-Ring), wurde auf dem ehemaligen Standort des sechzehnten Jahrhunderts Stadt. Dieser Ring Änderungen Straßennamen zahlreiche Male während seiner Reise durch die Stadt.
  • Der zweite primäre Ring, ist die Sadovoye Koltso (oder Garten Ring).
  • Der dritte Ring ist einfach der Dritten Verkehr Ring und wurde im Jahr 2003 als High-Speed-Autobahn.
  • Der vierte Transport-Ring, eine andere Autobahn, befindet sich im Aufbau einer weiteren Verringerung der Verkehrsstaus. Der äußerste Ring in Moskau Moskau ist die Automobil-Ring Road (oft als MKAD), die die ungefähre Grenze der Stadt. Außerhalb der Stadt, einige der Straßen, die die Stadt weiterhin das Rundschreiben Muster gesehen Grenzen innerhalb der Stadt.

Driving in Moskau ist kompliziert, am besten. Die Straßen sind nicht die Aufnahme auf den Betrag von Treibern, die sie jeden Tag troll und Moskau die explodierende Bevölkerung hat die ganze Stadt einen Stau. Es gibt mehr als 2,6 Millionen Autos in der Stadt auf einer täglichen Basis. Die meisten Straßen sind auch in einigen Zustand verfiel. Treiber sind auch aggressive und fahren nahe beieinander, Schneiden einander häufig. Taxis sind mit Abstand die meisten aggressiven Fahrzeuge mit großen Bussen Verlagerung in die und aus der Spur unabhängig von ihrer Umgebung.

Parkplätze sind schwer zu finden und ebenso schwer zu navigieren, wie Sie fahren. Signage ist fleckig am besten und Autos kann gezogenen, weil ein, die sich vor Ort in Ordnung ist eigentlich illegal. Einige Leute werden sehr besitzergreifend "ihrer"-Spots und stören jedes Auto, dass Parks in einem Raum, gehört zu ihnen. Bei schweren Auseinandersetzungen gibt es die GIBDD, der Straße der Polizei. Doch diese Gruppe ist notorisch korrupt. Der einfachste und sicherste Parkplätze oder in Ihrem Hotel (wenn Sie sich in einem). Weitere Parkplätze, versuchen Parkhäuser.

Kfz-Versicherung in Russland ist einer der am meisten Versicherung Klassen beliebt bei den Verbrauchern, die möglicherweise durch die hohe Anzahl von Eigentum Kriminalität über Autos.

Autovermietung

Seien Sie sich bewusst, dass viele Unternehmen es nicht, die ihre Autos aus der Stadt, und andere werden nur ein Auto mieten mit Fahrer. Ein Treiber ist nicht immer teurer, und sie kann Ihnen dabei helfen, die Navigation und die dabei hilft, einige der Probleme Ausländer haben mit dem russischen Straßen und der Polizei.

Die meisten großen internationalen Auto-Vermietung Firmen haben Filialen in Moskau. Reservierung in der Regel vergünstigten Preis an. Die Preise für zu Fuß bis zur Miete plus Grundsicherung sind etwa 80 Euro pro Tag. Die wichtigsten Auto-Agenturen in der Regel holen oder Tropfen aus dem Auto zu Ihrem Hotel.

Avis
Tel: 578-7179
Adresse: Sheremetyevo-2 Airport, Ankunftshalle

Europcar

NISSAN SAAB-Center
Tel: 783-7172

Flughafen Sheremetyevo-2
Tel: 775-7565

Domodedovo Airport, Ankunftshalle
Rezeption 65
Tel: 788-0417

Hertz
Leningradskoye sh., 16 / 9
Tel: 937-3274

Rent-A-Car

Krilatskaya Str., 17, str. 3
BC "Krilatskiye Kholmi"
Tel: 956-9871

pl. Tverskoy Zastavy, 2
Tel: 232-0889

Flughafen Sheremetyevo-2
Ankunftshalle
Tel: 578-5646

Domodedovo Airport
Ankunftshalle
Tel: 797-4672

Stadtplan: www.infoservices.com/moscow/map/
Road Map: www.moscow-life.com/map oder www.euroave.com / Karten

Update 10/07/2009


Werkzeuge:

Facebook Twitter LinkedIn Pinterest Addthis

Empfohlene Services

Internationale Umzugsunternehmen
Internationale Umzugsunternehmen in Moskau
Vergleichen Sie bis zu 5 Angebote von Umzugsfirmen aus unserem Netzwerk, die Ihnen dabei helfen Ihren Auslandsumzug zu organisieren und durchzuführen.
Krankenversicherung für Expats
Krankenversicherung für Expats in Russland
Fragen Sie online nach Ihrem kostenlosen Angebot für Hilfe bei Krankenrücktransport und Auswanderung und einer Auslandskrankenversicherung.
Hotels
Hotels in Russland
Sie erhalten verbilligte Hotelrate, last-minute Abkommen, Förderungen, Sonderangebote, mit einer Realzeitreservierung und einer on-line-Anmeldung.


Bitte teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Abschnitt mit! Fügen Sie Ihren Beitrag hinzu.


Klicken Sie auf Forum, Forum um sich auszutauschen transportmittel in Moskau, praktisches.


Finden Sie zusätzliche Definitionen und Erklärungen im FAQ (Häufig gestellte Fragen).