Spaß in Moskau


Theater, Oper und Museum in Moskau


Zurück > Leitfäden > Europa > Russland > Moskau
Werkzeuge:

ACHTUNG: Der folgende Artikel wurde durch ein maschinelles Übersetzungssystem ohne jegliche menschliche Mitwirkung übersetzt. [powered by ]
Wenn Sie weitere Information suchen, besuchen Sie die englische Fassung.

Theater und Oper

Russland ist auch bekannt für den ausgezeichneten Interpreten es hat und Moskau-Aktuell Kunst mit einer Vielzahl von Theater und Performance. Es gibt mehr als neunzig Theater, und vierundzwanzig Konzertsälen in Moskau.

Bolschoi-Theater - Das Theater beherbergt Meisterwerke der russischen Komponisten des 20. Jahrhunderts. In den letzten Jahren, das Bolschoi hat das Publikum auf die Opern The Gambler und Das Feuer Engel von Sergei Prokofjew, Lady Macbeth von Mtsensk von Dmitri Schostakowitsch und Ballette wie die Bright Stream von Dmitri Schostakowitsch.

Mályi Theater - Das älteste Theater in Russland, er wurde von der Moskauer Universität in 1756. Gegründet im Jahre 1921 unter der Leitung des sowjetischen Schauspieler und Regisseur Eugene Vakhtangov, dieses Theater-Saison läuft von September bis Juni. Tickets kosten 20 Rubel-120 Rubel.

Moskau Kunst Theater - Erstellt durch russische Theater Arzt Constantin Stanislawski mit Dramatiker und Regisseur Vladimir Nemirovich-Danchenko, dieses Theater wurde im Jahre 1897.

Staatliche Mittel-Concert Hall Rossia - Berühmt für Ballett-Aufführungen, das ist auch der Ort, der Pop-Konzerte.

Nowaja Opera - Legen Sie fest, in der Hermitage Gärten, Opern stattfinden meisten Abende, ab 7PM. Tickets sind in der Regel ab 200RUB. Ticket-Büro ist geöffnet von 12-3PM und dann wieder aus 4PM-7PM.

Moscow International Performance Arts Center - Das 2003 eröffnete und auch bekannt als Moskauer Internationales Haus der Musik, sie ist bekannt für seine Leistungen in der klassischen Musik. Es hat auch die größte Orgel in Russland in Svetlanov Hall.

Für eine komplette Liste der Theater, Rezensionen, Theater und mehr Infos: www.theatre.ru / Emain.

Museen

Russland hat immer wieder gezeigt, Bedeutung in der Kunst und Wissenschaften und hat zahlreiche Museen zu diesen Themen, wie auch andere Bereiche von Interesse.

Tretjakow-Galerie - Eines der wichtigsten Museen in Moskau. Es wurde von Pavel Tretjakow, ein reicher Mäzen der Künste, die gespendet eine große private Sammlung der Stadt. Gliedert sich in zwei Gebäuden, die alte Tretjakow-Galerie beherbergt die Werke der klassischen russischen Tradition. Der neue Tretjakow-Galerie wurde in der sowjetischen Zeit und Funktionen sowjetischen Künstlern, als auch einige zeitgenössische Künstler. Die Neue Galerie umfasst eine kleine Rekonstruktion von Wladimir Tatlin berühmten Monument der Dritten Internationale und eine Mischung aus anderen Avantgarde-Werke von Künstlern wie Kasimir Malewitsch und Wassily Kandinsky. Sozialistischen Realismus, können auch gefunden werden.

Der Staat Historische Museum Russland - Ein Museum der russischen Geschichte, die Ausstellungen von Reliquien des die prähistorischen Stämme unschätzbare Kunstwerke, die von Mitgliedern der Romanow-Dynastie. Die Anzahl der Objekte in der Sammlung des Museums Zahlen in die Millionen.

Der Polytechnischen Museum - Gegründet im Jahr 1872, dies ist die größte technische Museum in Russland. Es gibt eine Vielzahl von historischen Erfindungen und technischen Errungenschaften, einschließlich der humanoiden Automaten aus dem 18. Jahrhundert und der ersten sowjetischen Computer. Die Sammlung enthält mehr als 160.000 Artikel.

Die Borodino Panorama Museum - bietet einen einzigartigen Blick auf ein Schlachtfeld, mit einer 360-Grad-Diorama. Es ist ein Teil der großen historischen Gedenkstätte, die an den Sieg im Vaterländischen Krieg von 1812 über Napoleons Armee.

Feiertage und Feste

Alle Feiertage basieren auf RF Regierungsbeschluss Nr. 877 vom 26. November 2008.

Januar -- Das Jahr beginnt in Moskau mit mehreren Tagen nach der Feier. Jan 1, 2, 3, 4 und 5 sind in der Regel als Teil des New Years Urlaub. Dies ist dicht gefolgt von der 7. Januar der russisch-orthodoxen Weihnachten (nach dem Julianischen Kalender). Das bedeutet normalerweise, dass Neujahr und Weihnachten dauert 10 Tage, durch die der 10. Januar.

Februar - Die Verteidiger des Vaterlandes Tag machen das 21., 22., und 23. Februar Nicht-Arbeitstagen. Der Tag der Streitkräfte hat beobachtet worden, seit 1918 als Tag der Roten Armee in Erinnerung an die siegreichen Operationen an der russisch-deutschen Front. Im Jahr 1992 wurde dieser Feiertag in seiner jetzigen offiziellen Namen.

März - Internationaler Tag der Frau vom 7. auf den 9. wurde feierte als offizieller Feiertag seit 1917, da wurde von Clara Zetkin.

Mai - Die Ferien des Frühlings und der Arbeit in den ersten 3 Tagen des Monats Mai sind auch bekannt als May Day. In den meisten Ländern als Tag der Arbeit, es wird in Russland wie der Internationale Tag der Solidarität der arbeitenden Menschen. Ab 1992, nach dem Zerfall der UdSSR, der 1. Mai gefeiert wird auch in Russland als Tag der Arbeit. Tag des Sieges über die momeorates 9., 10., und 11. wurde erstmals im Mai gefeiert 9, 1945, das Ende der Feindseligkeiten auf die Europäische vor dem Zweiten Weltkrieg. Mit Tradition Kanonen sind gefeuert in Moskau und alle Helden Städten Russlands in Erinnerung an den Sieg der Roten Armee im Großen Vaterländischen Krieg.

Juni - Vom 12. bis 14. gibt es eine Feier des ersten Jahrestages der landesweiten demokratischen Wahlen des ersten Präsidenten der Russischen Föderation in der 12. Juni 1991.

November - Es wurde offiziell verkündet am 7. November 1996, als Tag der Versöhnung der Gesellschaft Split als Folge der Revolution von 25. Oktober (7. November) 1917. Bis dahin, 7. November wurde gefeiert, als der Tag der Großen Sozialistischen Oktober Revolution, die getätigt wurden, von den Bolschewiken und die Spaltung der russischen Gesellschaft in die "roten und die" weißen ".

Dezember - Tag der Verfassung wird auf den Jahrestag des Referendums am 12. Dezember 1993, führte zu der Verabschiedung der ersten Verfassung der Russischen Föderation. Tag der Verfassung bis 1993 beobachtet wurde erstmals am 5. Dezember, und dann, von 1977, am 7. Oktober auch in Erinnerung an die Tage der Annahme der früheren Sowjet-Verfassung.

Architektur und Touren

Moskau ist voll von erstaunlichen Sehenswürdigkeiten, neue und alte. Einmal dominiert von zahlreichen orthodoxen Kirchen, die Skyline der Stadt wurde während der sowjetischen Zeit und jetzt viele moderne Designs. Diese Renovierungen sind bei den extremen Kosten für die historischen Gebäude und Denkmäler. Selbst bei jüngeren Ergänzungen von Luxus-Apartments und Hotels haben sich auf Kosten der Attraktionen, wie dem Hotel Moskva 1930 und die 1913 Kaufhaus Voyentorg. Die Moskauer Architektur Preservation Society und Speichern in Europa Kulturerbe sind auf internationale Aufmerksamkeit auf diese Probleme und zur Erhaltung dieser wunderschönen Zentrum. Trotz dieser Verluste, Moskau nach wie vor eine kulturelle, spirituelle und weltweit führend. Ob Ihr Interesse in der Kunst, der sowjetischen Geschichte, oder einfach nur in die erstaunliche Architektur der Stadt, Moskau hat sie alle.

Es gibt viele Tour Unternehmen in Moskau, die dazu beitragen können Besucher, die die meisten von ihrem Besuch:

Das neu eröffnete Hop on Hop off Tour Bus-Service ist eine einfache Art und Weise, die vielen verschiedenen Seiten der Stadt Moskau. Die Busse fahren alle 30 Minuten in einer Schleife rund um Moskau und halten direkt vor der die meisten der großen Hotels. Live englischsprachigen Führer an Bord beantworten alle Ihre Fragen. 750 Rubel kauft ein Ticket gültig für 24 Stunden.

Für alle Pauschalreise-Pakete von Moskau, Moskau Stadtführungen, arrangiert für die Unterkunft, Transport und Sehenswürdigkeiten.

Custom Tours in Moskau bietet Pauschalreisen und maßgeschneiderte Touren durch die Hauptstadt von Russland. Der größte Vorteil einer benutzerdefinierten Tour ist, dass man Ihre eigene Tour von Moskau, die Ihren Wünschen und Anforderungen, wie auch Ihr Budget.

Attraktionen

Die Augen sehen muss in Moskau ist undoubtable das Weltkulturerbe der UNESCO, der Moskauer Kreml. Erbaut zwischen dem 14. und 17. Jahrhundert, der Kreml, ist ein historisches befestigten Komplex im Zentrum von Moskau. Obwohl alle russischen Zitadellen sind bekannt als kremlins, das ist die bekannteste mit vier Schlössern, vier Kathedralen, und der Kreml-Mauer umschließt mit Kreml-Türme. Es ist die offizielle Residenz des Präsidenten von Russland.
Tickets sind nur 300 Rubel (weitere 50 zum Besuch der Rüstkammer). Tickets in den Verkauf um 9.30 Uhr für 10 Uhr Eintritt, 11:15 Uhr für die Einreise, Große Taschen etc., muss bei einer Aufbewahrung (kostet 60 Rubel). Metro: Ohotnii Ryad, Ploschad Revolutsii.

Roten Platz ist der berühmteste Platz in Moskau. Zwischen dem Kreml und der ehemaligen königlichen Burg, viele wichtige Straßen strahlen von hier aus.

Lenin-Mausoleum die einbalsamierte Körper von Vladimir Ilyich Lenin, der Gründer der Sowjetunion. Seltsamerweise, Lenen war einfühlsam, dass er nicht alle Denkmal gebaut werden, für ihn. Dies bestärkt die ständige Debatte, wenn der Körper in Ruhe ist, die ihn wirklich.
Eintritt frei. Kameras, Handys und Taschen sind in der Aufbewahrung. Open 10-1PM, montags und freitags geschlossen. Geben Sie durch Maneshnaja Square in der Nähe von U-Bahn ploshad Revolutsii.

Die Kathedrale der Fürbitte der Jungfrau Maria auf dem Graben, besser bekannt als die Kathedrale von Saint - Basil Selig, die die Funktionen Unterscheidungskraft Zwiebel Kuppeln. Dies ist einer der bekanntesten Gebäude in Russland und ist ein internationales Symbol für die Nation und für die Stadt Moskau.

Die Kirche der Himmelfahrt auf Kolomenskoye stammt aus 1532. Es ist ein weiteres UNESCO-Weltkulturerbe und ein beliebtes Ausflugsziel.

Die Seven Sisters ist die englische Bezeichnung für eine Gruppe von Moskau Skyscrapers konzipiert, die stalinistischen Stil. Moskauer nie den Namen "Sieben Schwestern" und rufen Sie diese Gebäude "Vysotki" oder Stalinskie was soviel bedeutet wie "(Stalins) hohe Gebäude". Ein Merkmal des Moskauer Skyline, ihren imposanten Form inspiriert wurde angeblich von Manhattan Municipal Building in New York City. Alle sieben Türme kann man von den meisten Erhöhungen in der Stadt.

Das Alte Arbat ist eine malerische Fußgängerzone in Moskau, mit westlich von Arbat Square. Dies ist eine von Moskau am touristische Straße mit Souvenirs und Straßenkünstler. Die Preise variieren von angemessenen zu Abzocke. Russisch sprechen eher Garner niedrigeren Preis-Tags und-Tarifverhandlungen ist akzeptabel.

Neue Arbat parallel zur Alten Arabat und ist mit sowjetischen Wolkenkratzer. Dies ist Moskau, wo die reiche zu spielen, in den teuersten Restaurants und Diskotheken. Die Straße ist aufwendig in der Nacht beleuchtet und ist immer sehr lebendig.

Novodevichy Kloster ist ein Kloster und eine Festung. Erbaut in der Anfang 1500, es blieb fast unverändert seit dem 17. Jahrhundert und ist damit eines der am besten erhaltenen historischen Komplexe in Moskau. Der angrenzende Novodevichy Friedhof hält mehrere berühmte Persönlichkeiten wie Anton Tschechow, Nikolaj Gogol, Konstantine Stanislawski, Nikita Chruschtschow, Raissa Gorbatschow (der ehemalige Präsident der Frau), und Boris Yeltsin.

Mehr als eine Erfahrung, dann einen Ort zu besuchen, eine russische Badehaus wirklich nicht zu übersehen. Ein Banya ist ein wichtiger russischen Tradition und viele Russen, vor allem über 40 Jahre alt, gehen mindestens einmal pro Woche. Heißem Dampf, Schlagsahne von Birkenzweige, Sauna und darf nicht klingen wie Spaß, aber viele Russen schwören auf die Behandlung viele Attribute.

Der Zirkus ist in Moskau und gibt es zwei , aus denen die zur Auswahl.
The Great Moscow State Circus wurde am 30. April, 1971. Es gibt Sitzplätze für 3400 Besucher und Vorstellungen finden jeden Tag in den Nachmittag und Abend. Es gibt 5 Arenen der Reitsport, Wasser, Illusionist, Eisbahn und Licht-Effekte. Dies ist nach wie vor ein staatliches Unternehmen, trotz eines 2007 Versuch zu privatisieren.
Moskauer Zirkus war der einzige Zirkus in Moskau zwischen 1926 und 1971 und ist noch immer die beliebteste. Bekannt durch eine Vielzahl von Namen in der sowjetischen Zeit, die Truppe wurde mit dem Orden des Lenin im Jahr 1939. Zu den berühmten Künstlern, die dort waren die Clowns Karandash, Oleg Popov, und Juri Nikulin, der verwaltet die Firma seit fünfzehn Jahren und deren Namen er trägt seit seiner Verabschiedung im Jahr 1997. Vor dem Gebäude ist eine bemerkenswerte Statue Nikulin, dessen Sohn wurde in der Zirkus schon seit zu seinem Tod.

Der Moskauer Zoo wurde im Jahre 1864 von einer Gruppe von Professor-Biologen von der Staatlichen Universität Moskau. Im Jahr 1919, der Zoo wurde verstaatlicht. Im Jahre 1922, wurde der Besitz an die Stadt Moskau und Moskau ist nach wie vor unter der Kontrolle immer da. Es ist ein sehr beliebtes Ausflugsziel mit mehr als 1,2 Millionen Besucher pro Jahr.
Im Jahr 1990 wurde der Zoo renoviert, einen Eingang in Form eines großen Rock - Burg, Bäche und Wasserfälle, ein Aquarium, ein Vogelhaus, und vieles mehr. Vor allem, eine Fußgängerbrücke wurde hinzugefügt, die Verbindung der alten (1864) und neue (1926) Eigenschaften des Zoos. Zuvor hatten die beiden unabhängig voneinander, da der kreuzende Bolschaja Gruzinskaya Street.
Eintritt ist 100Rubles für Erwachsene (Kinder unter 18 Jahren, Studenten, Soldaten, Behinderte, Rentner und Eltern mit drei und mehr Kindern sind freier Eintritt). Für die weitere Ausstellung der Zoo Exotarium, ein weitere 50 Rubel pro Erwachsener und 5 Rubel für Kinder, Eltern mit drei und mehr Kindern, Studenten, Behinderte und Rentner.

Update 10/07/2009


Werkzeuge:

Facebook Twitter LinkedIn Pinterest Addthis

Empfohlene Services

Internationale Umzugsunternehmen
Internationale Umzugsunternehmen in Moskau
Vergleichen Sie bis zu 5 Angebote von Umzugsfirmen aus unserem Netzwerk, die Ihnen dabei helfen Ihren Auslandsumzug zu organisieren und durchzuführen.
Krankenversicherung für Expats
Krankenversicherung für Expats in Russland
Fragen Sie online nach Ihrem kostenlosen Angebot für Hilfe bei Krankenrücktransport und Auswanderung und einer Auslandskrankenversicherung.
Hotels
Hotels in Russland
Sie erhalten verbilligte Hotelrate, last-minute Abkommen, Förderungen, Sonderangebote, mit einer Realzeitreservierung und einer on-line-Anmeldung.


Bitte teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Abschnitt mit! Fügen Sie Ihren Beitrag hinzu.


Klicken Sie auf Forum, Forum um sich auszutauschen theater, oper und museum in Moskau, spaß.


Finden Sie zusätzliche Definitionen und Erklärungen im FAQ (Häufig gestellte Fragen).