Überblick von Kairo


Geschichte von Kairo


Zurück > Leitfäden > Afrika > Ägypten > Kairo
Werkzeuge:

ACHTUNG: Der folgende Artikel wurde durch ein maschinelles Übersetzungssystem ohne jegliche menschliche Mitwirkung übersetzt. [powered by ]
Wenn Sie weitere Information suchen, besuchen Sie die englische Fassung.

Ägypten

Ägypten ist die Heimat einer der weltweit ältesten Zivilisationen mit der ersten Zeugnisse von Menschen erscheinen in Anwesenheit von Felszeichnungen entlang des Nils Terrassen. Im 10. Jahrtausend v. Chr., ersetzt Jäger und Sammler und Fischer ein Korn-Schleifen Kultur. Die Landwirtschaft wurde durch den Klimawandel weiter und / oder Überweidung um 8000 v. Chr. verändert. Indigene Völker wanderten in den Nil für einen Neuanfang.

Die frühesten bekannten Beweise der ägyptischen Hieroglyphen-Inschriften erschien während der prädynastischen Zeitraum auf Naqada III Tongefäße, datiert auf etwa 3200 v. Chr.. Ägypten wurde erst ein souveränes geeintes Land in etwa 3150 v. Chr. unter König Menes. Diese Linie der Herrschaft fortgesetzt, bis der Eroberung Ägyptens durch verschiedene Besatzungsmacht Herrscher, darunter die Perser und die griechischen Eroberer Alexander der Große. In 305 v. Chr. Ptolemaios I. übernahm die Kontrolle als der Herrscher von Ägypten, Anfang der letzten Zeile der Pharaonen, das Land zu regieren. Unter seiner Herrschaft wurde die ursprüngliche große Bibliothek von Alexandria und Museum gegründet. Diese diente als Zentrum der Kultur und Gelehrsamkeit, Zeichnung oben literarischen und wissenschaftlichen Persönlichkeiten aus nah und fern. Die so genannte ptolemäische Herrscher von Ägypten war die rätselhafte Verführerin Kleopatra VII., die Gemahlin von Julius Caesar und Marc Antony. Nach Cleopatra, fiel Ägypten an die Römer und wurde in das römische Reich integriert.

Die Herrschaft der Römer erlitten von 30 v. Chr. bis 395 n. Chr., als der byzantinischen Ära begann. Nach der byzantinischen Zeit war Ägypten durch eine Reihe von Regimen und Eroberer, einschließlich des Osmanischen Reiches und Napoleon Bonaparte gesteuert. Die Französisch besetzten Ägypten bis Muhummad Ali übernahm die Macht in den frühen 1800er Jahren.

Alis Nachfolger regierten Ägypten bis die Briten das Land einfielen in 1822. Britischen Einfluss in Ägypten dauerte bis weit ins 20. Jahrhundert. Craving ein Ende der britischen Besatzung, inszeniert ägyptischen Nationalisten Demonstrationen in Kairo im Jahre 1919. Während dieser Aufstand führte nach Ägypten die Unabhängigkeit im Jahre 1922 behielt Großbritannien die Kontrolle über die politisch und wirtschaftlich strategischen Suezkanal bis 1949.

Ägypten einen verhängnisvollen Krieg mit Israel im Jahre 1948 König Faruk bezahlt der politische Preis,. Er wurde im Jahr 1952 gestürzt. Eine Reihe von Machtkämpfen erfolgte bis 1956, als der charismatische Gamal Abdel Nasser Hussein, die gemeinhin als Nasser, übernahm die Rolle als erster Präsident der neu gegründeten Republik Ägypten. Während Nasser-Regel, Ägypten wieder konfrontiert Konflikt mit Israel im Sechs-Tage Warin 1967, verliert die gesamte Sinai-Halbinsel, einschließlich der Kontrolle über den Suezkanal.

Nach Nassers Tod 1970 übernahm Anwar el-Sadat die Rolle des Präsidenten. Sadat wieder in den Besitz der Sinai-Halbinsel und den Suezkanal nach Ägypten im Jahre 1982 im Austausch für die Vermittlung ein Friedensabkommen mit Israel.

Hosni Mubarak trat sein Amt im Jahre 1981, als Sadat von einem fundamentalistischen militärischen Soldaten ermordet wurde. Verschiedene Herausforderungen wurden in ganz Mubarak 30 Jahre Regel erteilt. Im Jahr 2003 die ägyptische Movement for Change, wie Kefaya bekannt ist, wurde ins Leben gerufen, um das Mubarak-Regime zu widersetzen und zu demokratischen Reformen und mehr bürgerliche Freiheiten zu etablieren. Er erreichte es der größte Erfolg in der 2005 Verfassungsreferendum und Präsidentschaftswahlen Kampagnen. Der Erfolg war nur von kurzer Dauer, wie interne Meinungsverschiedenheiten, Führungswechsel und Frustration über die Unfähigkeit der politischen Opposition in Ägypten zu zwingen, das Tempo der Reformen trug die Bewegung.

Mubarak wurde schließlich im abgesetzt Februar 2011 nach Wochen der weitgehend friedlichen Proteste fordern, dass er sich Schritt angesichts der wirtschaftlichen Probleme einschließlich hoher Arbeitslosigkeit, Mangel an freien Wahlen und der Freiheit der Rede, die Inflation der Lebensmittelpreise und niedrige Mindestlöhne. Es gab zahlreiche gewalttätige Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und der Polizei. Viele Nationen, Führer und Organisationen begrüßten das Ende des Mubarak-Regimes. Ägyptische Demonstranten beklagten die Brutalität der Polizei, Notstandsgesetze und Korruption. Schätzungsweise 2 Millionen Menschen am Tahrir Platz am Anfang der Bewegung protestiert.

Am 19. Februar, eine moderate islamistische Partei, Al-Wasat Al-Jadid (Neue Mitte-Partei), die verboten worden war 15 Jahre lang war die offizielle Anerkennung von einem ägyptischen Gericht gewährt. Am 16. April, das Oberverwaltungsgericht des ehemaligen regierenden Nationaldemokratischen Partei (NDP) gelöst. Die Wahlen wurden schließlich frei zu sein. Proteste haben in den Herbst hinein fortgesetzt, Ägypten versucht, Recht selber. In Ägypten, Proteste haben sich weiter ausgebreitet und die Regierung arbeitet daran, eine Balance zu finden. Darüber hinaus haben die Ereignisse in Ägypten zu einer Welle von Revolutionen in Algerien, Bahrain, Iran, Jordanien, Libyen, Marokko, Tunesien, Jemen und Syrien geführt. Nur die Zeit wird zeigen, wie das Land sich weiter zu entwickeln.

Kairo

Kairo ist eine der ältesten besiedelten Städten der Welt, ebenso wie Ägypten einer der weltweit ältesten Nationen ist. Ägypter heute oft auf Kairo als Mir, der arabische Name für Ägypten selbst. Zu Beginn des 4. Jahrhunderts n. Chr. gründeten die Römer die Festung von Babylon auf der Website von dem, was moderne Kairo, die das älteste Gebäude innerhalb der Stadt bleibt. Dies ist auch die Herzen der koptischen Christen in Ägypten Gemeinde, die aus der römischen und byzantinischen Kirche in etwa zur gleichen Zeit getrennt.

Cairo behielt seine Bedeutung sogar als Europa stagnierte während des späten Mittelalters. Allerdings konnte es nicht vermeiden, die Pest. Der Schwarze Tod fegte durch Kairo 50 Mal zwischen 1348 und 1517, tötete mehr als 200.000 Menschen und die Verringerung der Gesamtbevölkerung von 300.000 Stadt um die Hälfte.

Nach Vasco da Gama entdeckte den Seeweg um das Kap der Guten Hoffnung, vermieden Gewürzhändler Kairo und die Stadt weiter gesunken. Unter dem Osmanischen Reich, wurde in Kairo nur eine Provinzhauptstadt mit dem Sitz des Reiches in Istanbul.

Moderne Ägypten könnte man sagen, unter Muhummad Ali Pasha begonnen haben, und später unter seinem Enkel Ismail Pasha, die beide gesucht nach Kairo während der 1800er zu modernisieren. Während dieser Zeit wurde ein Ministerium für öffentliche Arbeiten etabliert, brachte Gas und Beleuchtung in die Stadt. Breite Boulevards wurden in der Innenstadt von Kairo gebaut, und ein Theater-und Opernhaus eröffnete auch in diesem Zeitraum. Während dieser Zeit städtischen Kairo, durch neue Brücken und Verkehrsverbindungen angespornt, weiter zu expandieren. Zwischen 1882 und 1937, die Bevölkerung von Kairo mehr als verdreifacht - von 347.000 auf 1,3 Millionen - und seine Umgebung erhöhte sich von 1.000 Hektar (10 Quadratkilometer oder 4 Quadrat-Meilen) auf 16.300 Hektar (163 Quadratkilometer oder 63 Quadrat-Meilen).

In den folgenden Jahrzehnten begann die wachsende Metropole auf dem fruchtbaren Nildelta eingreifen, woraufhin die Regierung versuchen, die Städter davon zu überzeugen, in Trabantenstädte bewegen. Dennoch hat Kairos Bevölkerung seit den 1960er Jahren verdoppelt und erreichte beinahe sieben Millionen weitere 10 Millionen in den umliegenden Stadtgebiet. Cairo bleibt eine politische und wirtschaftliche Drehscheibe für Nord-Afrika und der gesamten muslimischen Welt.

Kairo hat das Zentrum der ägyptischen Revolution gewesen. Offiziell beginnt am 25. Januar 2011, haben eine weit verbreitete Proteste gegen Mubarak-Regime in Ägypten fortgesetzt. Eine intensive Kampagne, um Mubarak zu entfernen geführt in Protestierenden Campingplatz in Tahrir-Platz in friedlichen Protesten. Mubarak trat in das Gesicht des steigenden Dissens und Kairo hat sich zu einer Drehscheibe des neuen Ägypten angebaut.

Am 28. November, statt 2011 Ägypten die erste Parlamentswahl. Die Leute waren über ihre neu entdeckte Freiheit aufgeregt und Wahlbeteiligung war hoch. Es scheint, als ob Kairo wird auch weiterhin eine Führungsrolle bei Ägypten und der arabischen Welt.

Update 4/12/2011


Werkzeuge:

Facebook Twitter Google+ LinkedIn Pinterest Addthis

Empfohlene Services

Internationale Umzugsunternehmen

Wenn Sie ins Ausland umziehen, dann ist das ein großer Schritt. Viele Dinge werden sich ändern und Sie müssen an alles Mögliche denken, damit der Umzug glatt über die Bühne geht. Es kann sehr hilfreich sein, wenn man die Möglichkeit hat aus einer Liste von Top-Umzugsfirmen eine professionelle und trotzdem günstige Firma auszuwählen.

Unser Partnernetzwerk von internationalen Umzugsunternehmen kann Ihre Möbel sowie Ihren kompletten Hausstand überall in Kairo und der Welt hinbringen.

Füllen Sie dazu einfach das untenstehende Kontaktformular aus und erhalten Sie gleich darauf bis zu 5 Angebote von verschiedenen Umzugsunternehmen. Dieser Service ist für Sie völlig kostenlos und unverbindlich und hilft Ihnen eine optimale Auswahl zu treffen. Vergleichen Sie Preise und Leistungen!



Bitte teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Abschnitt mit! Fügen Sie Ihren Beitrag hinzu.


Klicken Sie auf Forum, Forum um sich auszutauschen geschichte von Kairo, Überblick.


Finden Sie zusätzliche Definitionen und Erklärungen im FAQ (Häufig gestellte Fragen).